• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Echt. Urig. Bayerisch. Drei Worte, mit denen der Wirt Tobias Sorgenfrei sein Wirtshaus „Zum Sorgenfrei“ kurz und knapp als traditionsverbundener Oberpfälzer beschreibt – das Wirtshaus für Jedermann!

Doch es ist deutlich mehr in dem historischen Mansardendachhaus aus dem 17. Jahrhundert an der Donau entstanden: Ein echtes Wirtshaus, wie man es nur noch selten findet – vom selbstgemachten Kartoffelsalat bis zum Hirschg’weih an der Wand und Quetschenklänge am Stammtisch.

Die traditionelle Wirtshauseinrichtung mit rustikal dunklen Stühlen und Bänken samt Wandverkleidung wird durch helle Wände und massive Ahorntischplatten freundlich und gastlich. LED-Akzente sorgen für den modernen Touch und grüne Sitzkissen, sowie viele liebevolle Details erzeugen eine bayrisch gemütliche Atmosphäre.

Freilich kann bei „Biergartenwetter“ auch draußen Platz genommen werden. Die Terrasse zur Donau mit dem „Postkartenblick“ auf den Regensburger Dom laden ebenso wie der idyllische Hofgarten zum Verweilen und Genießen an der frischen Luft ein – abseits von der oft gut gefüllten Altstadt.

Gaststube 30 plus 20 Sitzplätze

Jagdstüberl 40 Sitzplätze

Terrasse 30 Sitzplätze

Hofgarten 60 Sitzplätze

Wer in der Badstraße keinen Parkplatz vor der Türe findet, kann auf den Schopper- und auch Dultplatz ausweichen. Am Dultplatz können auch Busse parken.